Home Suche Empfehlen Drucken Gästebuch Kontakt

Turnverein Landshut 1964 e.V.

 

Kontakt - Verein
TV Landshut 1964 e.V.

Breslauer Straße 123
84028 Landshut

Tel: (08 71) 5 45 15
Fax: (08 71) 5 45 15

home: www.tv64.de
eMail: info@tv64.de

Geschäftszeiten:
Dienstag, 09:00-12:00 Uhr
Mittwoch, 17:00-19:00 Uhr
  
Aktuelles Verein Sportbetrieb Kontakt Service Gaststätte
 
Gelände TV 64 Landshut  
+++ American Football - Die Geburt der Schwarzen Ritter +++  
Aktuelles
Sparten
Newsletter-Service
eMail:
An- Abmelden
HTML-Newsletter

Partner
Wie bedanken uns bei unseren Partnern für ihre Unterstützung:
Berichte
14.07.2017 - Verein - Veranstaltungen - TV 64 Landshut
252 Klicks
Mitgliederversammlung 2017

Licht am Horizont

Hallensanierung des TV 64 Landshut rückt näher – Footballer sorgen für Mitglieder-Boom

Vor 14 Jahren hat sich der Stadtrat für die energetische Sanierung der Sporthalle des TV 64 Landshut ausgesprochen. Seit dieser Zeit wartet der Verein im Osten der Stadt auf die Umsetzung dieses Beschlusses. Denn Jahr für Jahr wurde diese Maßnahme zuverlässig bei den Haushaltsberatungen aus finanziellen Gründen aus den Planungen gestrichen. Nun aber gibt es, wie sich der Vorsitzende Wolfgang Mürdter ausdrückte, Licht am Horizont. Denn jetzt hat sich erstmals auch die CSU in einem Antrag an die Verwaltung dafür eingesetzt. „Somit besteht nun wirklich Aussicht auf Verwirklichung im Jahr 2018“, sagte Mürdter bei der kürzlich durchgeführten Mitgliederversammlung. Uneingeschränkt positiv fiel seine Bilanz auch in sportlicher Hinsicht aus. „Viele Meisterschaften, von niederbayerischen, bayerischen, süddeutschen bis hin zu deutschen Meisterschaften wurden geehrt“, sagte Mürdter. In den verschiedenen Abteilungen werde hervorragender Sport betrieben, der TV 64 biete ein breit gefächertes Sportprogramm für jedermann an. Besondere Erwähnung fand die Abteilung American Football: Knapp drei Jahre nach ihrer Gründung sind die „Black Knights“ ein fester Bestandteil des TV 64 und nicht mehr wegzudenken. „Der Verein hat da wirklich einen tollen Fang gemacht“, freute sich Mürdter. Denn nach dem Start in der Aufbauliga sei sofort der Aufstieg in die Landesliga gelungen, besonders erfreulich sei zudem die positive Entwicklung
der Jugendabteilung. Den Footballern ist auch zu einem guten Teil die gute Mitgliederentwicklung zu verdanken. Denn der aktuelle Stand – beziehungsweise – zum Jahresbeginn – beläuft sich auf 677, was ein kleines Plus von elf Mitgliedern im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. „Vor einigen Jahren lagen wir noch bei unter 600 – somit kann man die Steigerung schon
ziemlich gut an den Footballern festmachen“, sagte Mürdter. Generell freue er sich darüber, dass der Jugendanteil im Verein mit 49 Prozent sehr hoch sei. „Darauf können wir stolz sein. Es untermauert die vorzügliche Jugendarbeit in den Abteilungen“, sagte der Vorsitzende. Und auch finanziell stehe der Verein prächtig da.
In ihren Grußworten würdigten der dritte Bürgermeister Erwin Schneck und der stellvertretende Bezirksvorsitzende des BLSV, Josef Roth, die Wichtigkeit des Sports für die Gesellschaft im Allgemeinen sowiekonkret die wertvolle Arbeit des TV 64 Landshut. Im Rahmen der Jahresversammlung wurden auch zahlreiche langjährige Mitgliedergeehrt sowie erfolgreiche Sportler für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.

Der TV 64 Landshut ehrt treue Mitglieder Im Rahmen der Mitgliederversammlung

10 Jahre
Jessica Bertermann, Friedrich Blieninger, Brunhild Ellbogen, Tanja Geishauser, Quirin Herzog, Willibald Holzapfel, Thomas Hruschka, Luise Huber, Monika Knobloch, Michaela Puscher und Louisa Weber
15 Jahre
Maria Fischer, Sebastian Fischer, Christoph Högl, Yvonne Högl, Tobias Huber, Franz Lallinger, Christian Loher, Franziska Scharte, Hans-Dieter Schenk und Marianne Späth
25 Jahre
Joachim Sitte
30 Jahre
Inge Meisl, Margot Schultes und Horst Wensra
35 Jahre
Christa Geyer und Elke Hofstetter
40 Jahre
Hagen Berendonk und Christos Spathas
45 Jahre
Eva Keil und Anneliese Töpfl.
50 Jahre
Marianne Stini

Ehrungen durch BLSV:
Verdienstnadel in Bronze mit Kranz und Urkunde – Tobias Mürdter.
Verdienstnadel in Silber mit Gold und Urkunde – Jutta Butz und Ute Königer.
Verdienstnadel in Gold und Urkunde – Andrea Honauer, Rolf Honauer.

Deutsches Sportabzeichen in Gold

Hans Brünler, Tobias Mürdter, Verena Mürdter, Aileen Mürdter, Daniela Nemela und Victoria Nemela Deutsches Sportabzeichen in Silber
Isabella Nemela
Urkunden für sportliche Leistungen erhielten:
Abteilung Judo
Laurentius Eder, Nikolaus Eder, Simon Borger, Silvan-Martin Hans, David Borger, FynnStadtler, Jeremia Auras, Jared Auras, Emil Schmid und Simon Schwertl
Abteilung Karate: Elisabeth Bauer, Dominik Diewald, Patrick Huber, Jonas Hunglinger, Emilio Lang, Veronika Loichinger, Felix Nguyen, Christoph Reiter, Jacqueline Thews und Jule Wimmer
Abteilung Rhönrad
Aileen Mürdter, Lea Hable, Maria Schnepf, Sina Brinkmann, Clara Schindler, Dalija Vogl, Felicitas Mötsch, Stefanie Peisker und Jessica Bertermann

Besitzurkunde mit Plakette in Bronze:
Sophia Adlkirchner (Rhönrad)
Besitzurkunde mit Plakette in Gold:
Patrick Diewald (Karate)

 

Die geehrten langjährigen Mitglieder mit Vereinsvorsitzendem Wolfgang Mürdter (Achter von links) sowie den Ehrengästen

Erfolgreiche Sportler wurden für ihre hervorragenden Leistungen geehrt

 

 
Hinweise
Zur Zeit sind keine Hinweise vorhanden!
Termine
Zur Zeit sind keine Termine vorhanden!
Aus den Abteilungen
Willkommen
Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder im Verein:

Keine neuen Mitglieder!

Dienste