Home Suche Empfehlen Drucken Gästebuch Kontakt

Turnverein Landshut 1964 e.V.

 

Kontakt - Verein
TV Landshut 1964 e.V.

Breslauer Straße 123
84028 Landshut

Tel: (08 71) 5 45 15
Fax: (08 71) 5 45 15

home: www.tv64.de
eMail: info@tv64.de

Geschäftszeiten:
Dienstag, 09:00-12:00 Uhr
Mittwoch, 17:00-19:00 Uhr
  
Aktuelles Verein Sportbetrieb Kontakt Service Gaststätte
 
Gelände TV 64 Landshut  
 
Aktuelles
Sparten
Newsletter-Service
eMail:
An- Abmelden
HTML-Newsletter

Partner
Wie bedanken uns bei unseren Partnern für ihre Unterstützung:
Berichte
06.08.2019 - Verein - Veranstaltungen - TV 64 Landshut
244 Klicks
Mein Herz schlägt für diesen Verein

Wolfgang Mürdter wurde einstimmig als Vorsitzender des TV 64 wiedergewählt

Für einen kurzen Moment schien Wolfgang Mürdter von seinen Gefühlen überwältigt zu werden. Soeben war der Vorsitzende des TV 64 Landshut, der dieses Amt bereits seit 23 Jahren innehat,bei der Hauptversammlung von den 51 Stimmberechtigten einstimmig wiedergewählt worden. Mürdter griff sich das Mikrofon und sagte mit leicht bebender Stimme: „Mein Herz schlägt für diesen Verein. Ich verspreche Ihnen, dass ich alles tun werde, um den TV 64 in eine gute Zukunft zu führen.“ Dass es sich beim TV 64 Landshut um einen gut funktionierenden und zugleich sehr harmonischen Verein handelt, wurde auf der Versammlung in jeder Minute deutlich. Der Klub im Osten Landshuts steht finanziell auf sehr gesunden Beinen. In seinem Rechenschaftsbericht konnte sich Mürdter über einen leichten Zuwachs an Mitgliedern freuen, aktuell liegt man bei 729. „Wir bewegen uns wieder in Richtung der 800er-Marke, das ist ein gutes Zeichen und zeigt, dass in den einzelnen Abteilungen gute Arbeit geleistet wird“, sagte Mürdter.  Der TV 64 biete ein breites Sportprogramm für jedermann, vom Hobby, bis zum Leistungssport. „Das geht aber nur mit engagierten, ehrenamtlich tätigen Übungsleitern“, sagte Mürdter. Zugleich achtet der TV 64-Boss darauf, dass die Rahmenbedingungen stimmen. So wurde nach langer Wartezeit durch die Stadt die dringend notwendige Sanierung der sanitären Anlagen durchgeführt, 2020 steht die energetische Sanierung der Turnhalle an. Auf sportlichem Gebiet habe sich zudem die Kooperation mit dem Patenverein, dem VfL Achdorf, bestens bewährt.

Die Berichte aus den einzelnen Abteilungen – unter anderem Judo und Rhönradturnen – waren in erster Linie von vielen sportlichen Erfolgen auf lokaler und regionaler Ebene geprägt. Als gesellige Truppe präsentierte sich die neugegründeten Hobbyfußballer. Wobei jedoch auch Probleme, die der Betrieb in Sportvereinen heutzutage mit sich bringt, nicht verschwiegen wurden.So bedauerte der Abteilungsleiter Karate, dass die Zahl der Kampfeinsätze der Kinder und Jugendlichen rückläufig sei. Was jedoch nicht an den Kindern oder den Übungsleitern liege, sondern in erster Linie an den Eltern, die oft nicht bereit seien, den dafür notwendigen Mehraufwand in Kauf zu nehmen. „An den Übungsleitern liegt es nicht, die Wettkampftage sind allesamt durchorganisiert“, betonte Georg Karbaumer. Zweites Sorgenkind im vergangenen Jahr war die Abteilung American Football. Nach großem Zulauf und beachtlichen Erfolgen folgte der Absturz. „Aufgrund mehrerer Abgänge, die uns schwer trafen,  mussten wir kurzfristig bei den Seniors den Spielbetrieb einstellen“, berichtete der neu gewählte Abteilungsleiter. In der kommenden Saison soll in der Aufbauliga ein neuer Anlauf genommen werden. Neben den verbliebenen Spielern und einigen Neuzugängen wollen die „Black Knights“ auch zahlreiche Akteure aus dem eigenen Nachwuchs integrieren. Die Juniors sorgten dafür, dass der Abteilungsleiter auch positive Nachrichten vermelden konnte. So stand in der abgelaufenen Spielzeit mit fünf Siegen und drei Niederlagen eine positive Bilanz zu Buche, und zwei Spieler schafften erfreulicherweise sogar den Sprung in die Bayernauswahl.

Die Neuwahlen wurden per Akklamation durchgeführt, sämtliche Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Vorsitzender: Wolfgang Mürdter; Stellvertreter:Christos Spathas; Schatzmeister: Rainer Griedl; Oberturnwart: Rolf Honauer; Schriftführer: Tobias Mürdter; Beisitzer: Georg Karbaumer und Daniela Nemela.

Grußworte sprachen im Namen der Stadt Stadträtin Patricia Steinberger und der stellvertretende Kreisvorsitzende des BLSV, Florian Zenk.

Ehrungen TV 64 - MV 16.07.2019

10 Jahre Mitgliedschaft
Hildegard Rinderer, Monika Karbaumer, Sabine Stautner, Lilli Gregg, Jonas Hunglinger, Brigitte Daser, Bettina Lehner


15 Jahre Mitgliedschaft
Maria Dettenkofer, Fabian Oberweger, Ferdinand Seisenberger, Alois Busler, Anja König, Hedwig Ostermaier, Josefine Mille


20 Jahre Mitgliedschaft
Jutta Butz, Moritz Kagerer, Georg Karbaumer, Manfred Lauerer, Max Fendl, Martin Schrötter, Stefan Weber, Roland Wöhrle, Lisa Karbaumer


25 Jahre Mitgliedschaft
Helga Breitenwinkler, Maria Haseneder, Josef Haseneder


30 Jahre Mitgliedschaft
Hildegard Heinrich, Heinz Pistol, Ursula Wiche, Maria Eichner


35 Jahre Mitgliedschaft
Reinhard Franzke


45 Jahre Mitgliedschaft
Hubert Hofstetter, Ute Königer


Besitzurkunde mit Plakette in Bronze für besondere Verdienste
Anja Sailer, Ludwig Sailer, Abteilung Bogenschießen
Rainer Rösch, Abteilung Wing-Chun


Sportabzeichen
Isabella Nemela, Deutsches Sportabzeichen in Silber
Josef Loichinger, Deutsches Sportabzeichen in Gold
Verena Mürdter, Deutsches Sportabzeichen in Gold, z. 4. Mal
Tobias Mürdter, Deutsches Sportabzeichen in Gold, z. 5. Mal
Daniela Nemela, Deutsches Sportabzeichen in Gold, z. 5. Mal
Hans Brünler, Deutsches Sportabzeichen in Gold, z. 41. Mal

Neuwahl der Vorstandschaft TV 64 - MV 16.07.2019

Alte Vorstandschaft = Neue Vorstandschaft
Alle einstimmig gewählt


1.Vorsitzender – Wolfgang Mürdter

2.Vorsitzender – Christos Spathas

Schatzmeister – Rainer Griedl

Oberturnwart – Rolf Honauer

Schriftführer – Tobias Mürdter

1.Beisitzer – Georg Karbaumer

2. Beisitzerin – Daniela Nemela

 

 
Hinweise
Termine
Zur Zeit sind keine Termine vorhanden!
Aus den Abteilungen
Willkommen
Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder im Verein:

Keine neuen Mitglieder!

Dienste